Wöllstadt in der Wetterau

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Bauen & Wohnen > Energiespar-Aktion > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Hessische Energiespar-Aktion Direkt-Link
  • HESA Homepage
  • Informationsmöglichkeiten HESA-Homepage
  • Transparente Bauteile - Wärmeverlust verringern
  • Das Passivhaus- Effizienz und Behaglichkeit
  • Wärmebrücken Teil 1
  • Wärmebrücken Teil 2
  • Hydraulische Abgleich
  • Mieterstrom
  • Neue Fördermitteldatenbank
  • Kellerdeckendämmung


  •  

    Frankfurt/Main, 11. Februar 2019 

     

    Die HESA informiert: Wärmebrücken Teil 1 – Schwachstellen am Gebäude 

    Wärme wandert ohne äußeren Einfluss stets aus Bereichen mit hoher Temperatur in Bereiche mit niedriger Temperatur. Der verstärkte Wärmeabfluss führt zu höheren Heizkosten und beeinträchtigt die Behaglichkeit für die Nutzer. Außerdem kann verstärkter Wärmeabfluss zu Schimmelpilzbildung führen. Dort, wo an der Außenhülle eines Gebäudes an kalten Wintertagen besonders viel Wärme verloren geht, spricht man von Wärmebrücken. Zu unterscheiden sind geometrische und stoffliche Wärmebrücken. 

    Geometrische Wärmebrücken entstehen an Stellen, an denen die wärmeaufnehmende Innenoberfläche kleiner als die wärmeabgebende Außenoberfläche ist. Außenwandecken von Gebäuden fallen z. B. hierunter. Die beigefügte Skizze zeigt eine geometrische Wärmebrücke.

    Stoffliche Wärmebrücken entstehen in einem Bauteilquerschnitt, wenn mindestens zwei unterschiedliche Materialien mit unterschiedlich hohen Wärmeleitfähigkeiten aufeinandertreffen. Das Material mit der höheren Wärmeleitfähigkeit ist Verursacher der Wärmebrücke. Die Wärmeleitfähigkeit beschreibt das Vermögen eines Baustoffes Wärme zu leiten. Je höher die Wärmeleitfähigkeit ist, desto höher sind die Wärmeverluste. Typische Wärmebrücken an Wohngebäuden sind unter anderem 

     

    ·         Anschluss Fenster/gedämmte Außenwand

     

    ·         Balkon als auskragende Stahlbetonplatte

     

    ·         Betonstütze in Mauerwerksaußenwand

    ·         Innenwandanschluss bei Innendämmung 

    Die Hessische Energiespar-Aktion, www.energiesparaktion.de, ist ein Angebot der Hessischen LandesEnergieAgentur (LEA).

     



    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2019 Gemeindevorstand der Gemeinde Wöllstadt