Wöllstadt in der Wetterau

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Bürgerservice > Entsorgung > Kläranlage > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben


  • Kleine Chronologie der Abwasserreinigung durch den Abwasserverband Aubach

    1967

    Bau der Abwasserpumpstation in Ilbenstadt

    1968

    Bau der Verbindungskanäle von Ober-Wöllstadt und Ilbenstadt

    1969

    Beginn der Baumaßnahme Kläranlage

    1972

    Inbetriebnahme der ersten biologischen Kläranlage
    Die Anlage bestand im wesentlichen aus einer Rechenanlage, Sandfang und dem Kombibecken mit integrierter Vorklärung, Belebung und Nachklärung. Das mittig angeordnete Rundbecken war mit einem Oberflächenbelüfter ausgerüstet.

    1983

    Bau eines neuen Nachklärbeckens
    Das bisherige Nachklärbecken konnte nun als Regenklärbecken genutzt werden. Das Belebungsbecken wurde im Zuge dieser Erweiterung durch eine zusätzliche Druckbelüftungsanlage ergänzt.

    1989

    Erneuerung der Rechenanlage mit Bau einer Rechenhalle mit angrenzendem Lagerraum

    1990

    Erstellung der Genehmigungsplanung durch das Ing. Büro DAR-Deutsche Abwasser-Reinigungs-GmbH, Wiesbaden
    Auf Grund der neuen gesetzlichen Forderung zur weitergehenden Abwasserreinigung wurde die Genehmigungsplanung der heutigen Kläranlage erstellt und beim damaligen Wasserwirtschaftsamt Friedberg am 14.03.91 zur Genehmigung eingereicht. Die wasserrechtliche Genehmigung hierzu erfolgte am 02.05.1996, also erst 5 Jahre nach dem Genehmigungsantrag! Aufgrund fehlender Haushalt- und Fördermittel des Landes, wurden andere dringlichere Maßnahmen vorgezogen und der Kläranlagenerweiterung in Nieder-Wöllstadt ein nahezu fünfjähriger Aufschub gewährt.

    1997

     Errichtung eines neuen überdachten Schlammlagerplatz als vorgezogene Baumaßnahme

    1997

     Baubeginn der Kläranlagenerweiterung

    1999

     Inbetriebnahme der neuen Beckenteile zur Einhaltung der neuen verschärften Ablaufwerte

    2000

    Fertigstellung und Inbetriebnahme der neuen Kläranlage
    und Übergabe der Betriebsleitung an den Ver- und Entsorger Herrn Otfried Leps. Der bisherige Betriebsleiter, Herr Alfred Punzet konnte nach 30 Jahren Dienst auf der Kläranlage in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet werden.



    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Veranstaltungen | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
    (C) 2019 Gemeindevorstand der Gemeinde Wöllstadt